Kostenlose Bargeldabhebung

Ein vermeintlicher Nachteil von Direktbanken ist der eingeschränkte Bargeldservice, insbesondere im Inland. Egal, ob Bargeldeinzahlung oder -auszahlung, hat der Anbieter keine Dependance vor Ort, ist man auf die Geldautomaten der Konkurrenz angewiesen. Steht doch die Frage "Wo kann ich kostenlos Bargeld abheben?", bei der Wahl eines Online Girokontos, oft an erster Stelle. Dabei muss dieses Thema nicht zum Problem werden. Die Geldinstitute gehen hier verschiedene Wege und haben teilweise sogar einen Vorteil daraus gemacht. Dazu gehört natürlich auch die Möglichkeit ab einem bestimmten Einkaufswert bei Einzelhändlern, Bargeld zu beziehen.

Weltweit kostenlose Bargeldabhebung mit Kreditkarte

Diesen Service bieten im Wettbewerb derzeit die die Girokonten der Deutsche Kreditbank (DKB) und die Consorsbank, die daher auch vordere Plätze in unserer Ranking einnehmen. Beide Banken bieten ihren Kunden eine gebührenfreie VISA-Karte an, mit der Sie weltweit an Geldautomaten mit dem VISA-Zeichen kostenlos an Bargeld gelangen. Das trifft ausdrücklich auch im Inland zu (ca. 50.000 Geldautomaten). Im Ausland sind Ausnahmen möglich, so kann zusätzlich zum abgehobenen Betrag ein individuelles Entgelt des Automaten-Betreibers anfallen. Die Höhe dieses Entgelts wird Ihnen jedoch vor Auszahlung des Geldbetrages angezeigt. Aus eigener Erfahrung, lohnt es meistens den Vorgang abzubrechen und einen anderen Geldautomaten mit Visa-Logo aufzusuchen. Bei der ING DiBa ist dieser Service auf die Eurozone beschränkt. Andere Anbieter bieten die kostenlose Bargeldabhebung mittels Kreditkarte gerade im Inland nicht an, sondern gehen einen anderen Weg.

An dieser Stelle muss natürlich auch darauf hingewiesen werden, dass es gebührenfreie Kreditkarten (ohne Girokonto) gibt,die kostenlose Bargeldabhebungen möglich machen. Mehr dazu finden Sie beim Thema Kreditkartenrechner.

Kostenlose Bargeldeinzahlung

Bargeld

Gerade bei Direktbanken, ohne eigene Filialen, ist Bargeldeinzahlung mit zu-sätzlichen Kosten verbund-en, da sie nur über Fremdbanken möglich ist. Suchen Sie nach einer Direktbank mit Möglichkeit der kostenlosen Bargeldeinzahlung, empfehle ich einen Blick auf das Angebot der Norisbank.

mehr

Cashgroup und Co.

Viele Banken, ob Direktbank oder nicht, haben sich mit anderen Geldinstituten zusammengetan, sodass deren Kunden, mit ihrer Girocard (EC-Karte), an den Geldautomaten des jeweiligen Verbundes ohne Zusatzkosten zu Bargeld kommen.

Ein großer Vorteil der Sparkassen ist hier das großflächige Angebot an hauseigenen Geldautomaten, gerade in ländlichen Gegenden. Ähnlich sieht es bei den Volks- und Raiffeisenbanken aus. Kunden dieser Geldinstitute können auch das Automatennetz der regionalen "Schwester-Banken" kostenfrei nutzen.

Die großen Privatbanken haben sich in der Cashcroup zusammengeschlossen, einige kleinere Institute haben hierfür den Cashpool gegründet. Welches Automatennetz Sie, als Kunde einer Bank, kostenlos nutzen können, zeigt meine Übersicht.

Vebund Mitglieder Anzahl der Geldautomaten Anmerkungen
Sparkassenverbund alle Sparkassen, auch 1822direkt ca. 26.000 -
Volks- und Raiffeisenbanken Volks- und Raiffeisenbanken, auch PSD Bank ca. 19.000 wird auch als BankCard Service Netz bezeichnet; es gibt leider Ausnahmen - bitte beachten Sie immer den Preisaushang
Cashgroup Deutsche Bank (auch Norisbank und Berliner Bank), Commerzbank (auch comdirect), Postbank, HypoVereinsbank ca. 9.000 Kostenloser Bargeldbezug auch an den Kassen von Shell Tankstellen möglich
Cashpool Targobank, Spardabanken, netbank, Santander Bank, Degussa Bank, Wüstenrot ca. 2.900 -