Kreditkartenrechner

KreditkartenKreditkarten haben in Deutschland bei weitem nicht die Bedeutung, wie beispielsweise in den USA oder Skandinavien. Das liegt in erster Linie daran, dass sich Kreditkarten hierzulande nie so recht, als Zahlungsmittel, gegen die EC-Karte durchsetzen konnten. Auch der Namensgeber der Kreditkarte, nämlich die Tatsache, dass Kreditkarten dem Inhaber oft einen Kredit gewähren, hat es hier etwas schwerer. Aber die Bedeutung bzw. das Muss eine Kreditkarte zu besitzen nimmt zu. Sie hilft als Zahlungsmittel beim Onlineshopping oder im Auslandsurlaub. Aber auch die Möglichkeit im Inland gebührenfrei an Bargeld zu gelangen, wie es einige Online Girokonten gerne anbieten, wird immer häufiger genutzt und geschätzt.

Unser Kreditkartenrechner zeigt Ihnen die Gebühren, die durch die Nutzung einer Kreditkarte anfallen. Einige Kreditkarten, wie zum Beispiel die barclaycard, bieten auch gebührenfreie Bargeldabhebung an. Sie sind also eine interessante Alternative, wenn Ihr Girokonto an dieser Stelle Kosten verursacht oder der nächst Bankautomat sich nicht in Ihrere Nähe befindet. Teilweise hohe Zinsen können durch ein ordentliches Zahlungsmanagement umgangen werden.


Wie funktioniert eine Kreditkarte eigentlich?

Kreditkarten werden, mit verschiedenen Leistungen von Kreditinstituten ausgegeben. Sie erhalten als Inhaber einen monatlichen Verfügungsrahmen, den Sie für Zahlungen oder Bargeldabhebungen weltweit nutzen können. Der Verfügungsrahmen hängt von Ihrer persönlichen Bonität ab und wird mit dem Kreditinstituten individuell festgelegt. In vielen Fällen bekommen Sie die Kreditkarte direkt zu Ihrem Girokonto. Möglich sind auch Prepaid Kreditkarte, die auf Guthabenbasis geführt wird. Diese erfüllen die vorgenannten Aufgaben abgesehen von der Kreditfunktion. Einige Kreditkarten bieten neben der Zahlungs- und Kreditfunktion auch Versicherungen als Inklusivleistung.

Monatlich werden die Kreditkartenzahlungen in einer Abrechnung zusammengefasst. In der Regel wird der Gesamtbetrag einige Tage später von Ihrem Girokonto abgebucht. Je nach Vertrag ist aber auch die Überleitung in einen Raten- oder Rahmenkredit möglich. Für die ersten Tage fallen dabei häufig keine Zinsen an.

Weitere Informationen rund um das Thema Kreditkarte finden Sie unter www.kreditkartenvergleich.org.